Lift & Special Olympics Deutschland

Lift ist stolzer Partner von Special Olympics

Lift möchte als Marke zu mehr „Wir-Gefühl“ und Gemeinschaft inspirieren und ist daher stolzer Kooperationspartner von Special Olympics Deutschland. Sport macht nicht nur Spaß, die gemeinsamen Erlebnisse von behinderten und nicht behinderten Menschen helfen auch dabei, Barrieren im Kopf und Berührungsängste abzubauen. Sport ermöglicht den Austausch zwischen Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung.

Special Olympics Deutschland

Special Olympics Deutschland e. V. wurde 1991 gegründet und ist eine Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. 40.000 Sportler gehören heute zur Familie von Special Olympics Deutschland, organisiert in 13 Landesverbänden und 861 Mitgliedsorganisationen. Das Ziel von Special Olympics ist die Steigerung des Selbstwertgefühls, der Aufbau körperlicher Fitness und die gesellschaftliche Inklusion von Menschen mit Behinderung.

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Lift Corporate Volunteering

Auch bei unseren Mitarbeitern fördern wir das „Wir-Gefühl“ zwischen Menschen mit und ohne Behinderung: Durch unser Mitarbeiter-Freiwilligenprogramm. Jedes Jahr helfen Lift-Mitarbeiter als Volunteers bei den nationalen Spielen der Special Olympics und sind für die Zeit der Spiele von der Arbeit freigestellt. So engagieren wir uns für eine offene und tolerante Gesellschaft und zeigen, wie gemeinschaftliche Erlebnisse das Leben schöner machen.

Die Lift Unified Laufgruppen

Ein starkes Gemeinschaftsgefühl steht bei der Partnerschaft von Lift und Special Olympics Deutschland im Vordergrund. Mit unserer finanziellen Unterstützung werden daher Unified-Laufgruppen aufgebaut und gefördert. Die Unified-Sportbewegung möchte Menschen mit und ohne Behinderung zu einem Team zusammenbringen, damit sie gemeinsam trainieren und an Wettbewerben teilnehmen. Dabei steht weniger der Leistungsgedanke als vielmehr der Spaß am gemeinsamen Miteinander im Vordergrund. Ziel ist es, mögliche Berührungsängste abzubauen und gegenseitige Akzeptanz zu fördern.

Du willst mehr erfahren oder selbst mitmachen? Dann lade unseren Infoflyer herunter oder kontaktiere uns direkt auf Facebook!